Seite auswählen

Jung und Alt hatten sehr viel Spaß an diesem außergewöhnlichen Sport, der auch für herzkranke Kinder gut geeignet ist: Bei schönem Spätsommerwetter wurde nach Kräften gekickt, um den Fußball vom Startpunkt aus mit möglichst wenigen Ballkontakten einzulochen. Mancher Ball landete im Aus und musste aus dem anliegenden Gestrüpp wieder herausgefischt werden. Nicht immer hatten jedoch die Fußball-Experten die Nase vorn. Am Ende konnte sich jede und jeder als Sieger fühlen und sich auf das Siegertreppchen stellen. An einem kleinen Restaurantwagen gab es wunderbare Fassbrausemischungen, leckeren selbstgebackenen Kuchen und Fritten.

Unserer Einladung zur Fußballgolfanlage Red Lama in Wölkersheim in der Nähe von Gießen folgten am 15.09.2018 7 Familien mit 11 Erwachsenen und 11 Kindern. Von Kinderkardiologen Dr. Jannos Siaplaouras erhielten wir eine kurze „Gebrauchsanweisung“. Die Punkte werden ähnlich wie beim Minigolf gezählt. Allerdings sind die gebogen angelegten Bahnen deutlich länger, nämlich 80 bis 120 Meter und die Hindernisse deutlich größer (große Steine und Tore aus Holz).

Unser  herzlicher Dank geht an Dr. Siaplauoras und das freundliche Team vom Red Lama-Team. Ihr habt uns einen sehr schönen Tag möglich gemacht!

Elisabeth Sticker