Seite auswählen

Literaturtipps

Unsere Empfehlungen.

Bruderherz – Ich hätte dir so gern die ganze Welt gezeigt

Autor: Marian Grau
Verlag: Edenbooks
ISBN: 978-3-95910-143-1

Ferien im Hospiz, Kindergeburtstag im Krankenhaus, mit einem Krankenbett durchs Einkaufszentrum – für Marian sind solche Situationen ganz normal, denn sein großer Bruder Marlon ist schwerbehindert. Und ein wahrer Sonnenschein, den Marian über alles liebt. Als Marlon mit zwölf Jahren stirbt, bricht für Marian eine Welt zusammen. Doch in vielen kleinen Begebenheiten zeigt sich, dass Marlon nicht völlig verschwunden ist.

Marian bewältigt seine Trauer und entdeckt das Reisen. Mit 15 ist er Deutschlands jüngster Reiseblogger. Mit viel Humor erzählt er von seinen Abenteuern und davon, wie Marlon ihn zu dem Menschen gemacht hat, der er heute ist. Denn egal wo auf der Welt er sich gerade aufhält: Marlon ist immer mit dabei.

Pusteblumentage

Autor: Rebecca Westcott
Verlag: dtv
ISBN: 978-3-423-76165-9

„Manchmal wünschte ich, ich wäre ein Einzelkind. Und müsste nicht andauernd Kompromisse machen und darauf achten, dass bei uns alles gerecht zugeht. Dann stelle ich mir vor, wie mein Leben aussehen würde, wenn ich mich nicht um meinen Bruder kümmern müsste…..Ich weiß, er kann nichts dafür, aber wenn er mal wieder seinen schwierigen Tag hat, wünsche ich mir echt, er wäre eher wie die Brüder von anderen Leuten.“

Liv’s Bruder Isaac leidet am Asperger-Syndrom. Seine Erkrankung bestimmt den Alltag der Familie. Als die Mutter ihr erzählt, dass sie schon bald sterben wird, scheint Liv’s Welt zu zerbrechen.

Ein ergreifendes Buch über Verlust, Trauer, Hoffnung, Freundschaft und Liebe – ein Buch über das Leben!

Geschwister behinderter Kinder

Autor: Eberhard Grünzinger
Verlag: Care-Line Verlag
ISBN: 978-3-93725-268-1

Das Aufwachsen mit behinderten Geschwistern stellt für Kinder und Jugendliche häufig eine besondere Belastung dar. Wenn die Eltern durch die Pflege und Betreuung ihres behinderten Kindes im Übermaß gefordert sind, fühlen sich diese Kinder oft zurückgesetzt. Zusätzlich sind sie überfordert, wenn ihnen manchmal zu viel Verantwortung für die behinderten Geschwister übertragen wird.

…und um mich kümmert sich keiner!

Autor: Ilse Achilles
Verlag: reinhardt
ISBN: 978-3-49702373-8

Wenn in einer Familie Kinder mit und ohne Behinderung miteinander aufwachsen, sind auch die Geschwister gefordert . Ilse Achilles beschreibt, wie sich die Geschwister der Kinder mit einer Behinderung entwickeln.

Ich neben dir – du neben mir

Autor: Marlies Winkelheide
Verlag: Geest Verlag
ISBN: 978-3-86685-045-3

Geschwister behinderter Menschen aus mehreren Generationen erzählen: die Herausgeberin in einem persönlichen Brief Geschwister behinderter Menschen gebeten, ihre Gedanken aufzuschreiben.

In der Mitte Maxi

Autor: Maria Hageneder
Verlag: Projekte Verlag Cornelius
ISBN: 978-3-86237-718-3

Mimi, ein Blaumeisenmädchen, gibt Einblick in das Leben ihrer Familie, welches geprägt ist von den besonderen Herausforderungen durch die Behinderung ihres Bruders Maxi.