Seite wählen

Corona-bedingt mussten wir das Treffen herzkranker Kinder beim Autorennen am Hockenheimring für den 25.07.2020 absagen. Der Initiator Marino Engels, der seit vielen Jahren mit anderen guten „Geistern“ dazu einlädt, hat daher Geschenke als Entschädigung zusammengetragen und sie uns gemeinsam mit seiner Frau persönlich in unsere Geschäftsstelle nach Aachen gebracht. Wir haben die Pakete mit den Geschenken an die angemeldeten Familien geschickt.

Hier die Rückmeldungen von Samuel und Lars (Name geändert):
Samuel hat sich sehr gefreut. Der Rennsport hat für ihn eine große Faszination,
jetzt gerade sitzen die Jungs vorm Fernseher und fiebern beim Formel Eins Rennen mit.

Wir möchten uns für die Übersendung der kleinen Geschenke via BVHK bedanken. Sie haben unserem kleinen Sohn Lars damit eine sehr große Freude bereitet.Wir alle sind sehr traurig, dass das Autorennsport-Event am 25.07.2020 durch die aktuelle Gesundheitslage nicht stattfinden kann. Wir hoffen aber, dass es eventuell nächstes Jahr dann wieder möglich wird.

An dieser Stelle nochmals „HERZlichen Dank“ an Familie Engels und alle Beteiligten!