Seite auswählen

Bei unserer Jollenwoche vom 19.-26.08.2018 wurden unsere Herzkids zwischen 10-15 Jahren von den Kinderkardiologen Dr. Julia Langenbach, Dr. Philip Schneider und unserem erfahrenen Team liebevoll begleitet. Einige der Betreuer sind ehemalige Teilnehmer und haben selbst einen Herzfehler. Oftmals bei Schul- oder Pfarrgemeinde-Angeboten abgelehnt, finden unsere jungen Segler unser Angebot so besonders, weil hier speziell auf ihre Bedürfnisse eingegangen wird und sie sich unter „Gleich-Betroffenen“ schnell wohlfühlen. Sie wohnten direkt an der Küste und radelten bzw. fuhren mit den Betreuern zum Segelunterricht an der Kieler Förde.

Zeitgleich schipperten unsere beiden Yacht-Gruppen durch die “dänische Südsee”. Das war das Alternativprogramm für Teilnehmer, die die Altersgrenze überschritten haben. Auch hier organisieren EMAH (Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern) die Tour, bei der ein langer Stopp in Kiel bei der Jollengruppe zum Kennenlernen und zum Spinnen von Seemannsgarn eingeplant war. Begleitet wurde die Tour von der Ärztin Dr. Sabrina Quaisser. Sie schrieb uns: “Ich möchte mich vielmals für eine unvergessliche Woche bedanken! Die Zeit ist geflogen und die Kinder / Jugendlichen waren einfach nur toll!!! Es war eine Bereicherung das miterleben zu dürfen! Noch einmal vielen Dank!”

 

Wir haben zu danken, und zwar den Ärzten, ehrenamtlichen Betreuern und den tollen Segel-Herzkids!

l

Feedback einiger Eltern:

Vielen herzlichen Dank für die wunderbaren Bilder. Es ist sehr spannend zu sehen, wie die Kinder so in Aktion waren. Und ein noch größerer Dank natürlich für die tolle Zeit und die unglaublich liebevolle Betreuung, die Jasmin* erfahren hat. Sie ist wahnsinnig stolz und ist ein ganzes Stück gewachsen. auch wenn sie zuhause plötzlich nicht mehr wusste, wo die Socken im Schrank zu finden sind:-). Eine großartigere Erfahrung hätte sie gar nicht machen können.

Danke für das Organisieren / Koordinieren der tollen Segelwoche. Malte* hat es gut gefallen und er ist „gewachsen“.

Leon* ist ganz begeistert von der Woche wiedergekommen. Er möchte nächstes Jahr unbedingt wieder mit.

Meine Tochter Katrin* war begeistert und hatte sehr großen Spaß beim Segeln, auch die Betreuer/Ärzte und das gesamte Team waren genial. Vielen Dank hierfür.

*Namen geändert