Gemeinsamer Bundesausschuss (G-BA)

Der G-BA ist das oberste Beschlussgremium der gemeinsamen Selbstverwaltung. Dieses konkretisiert u.a. Anforderungen an Qualitätsmanagement und Qualitätssicherungsmaßnahmen im Gesundheitswesen und definiert, welche medizinischen Leistungen ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sind und somit zum Katalog der GKV (Gesetzlichen Krankenversicherung) gehören.

Durch unsere Vertretung als akkreditierte Patientenvertreter haben wir Mitsprachemöglichkeit bei der Entscheidung wichtiger Beschlüsse, die herzkranke Kinder und ihre Familien betreffen. So haben wir bisher bei folgenden Beratungen aktiv mitgewirkt:

  • Konkretisierung von Spezialambulanzen nach § 116 SGB V für pädiatrische Kardiologie
  • Einführung eines bundesweit verpflichtenden Pulsoximetrie-Screenings bei Neugeborenen
  • Antrag auf Richtlinie Struktur Kinderherzchirurgie (in Kraft seit 2010)

In dieser Broschüre können Sie sich über unsere bisher 10-jährige erfolgreiche Patientenvertretung im G-BA informieren.

Was wir erreicht haben

Einen Gesamtüberblick darüber, was wir mit Ihrer Unterstützung für Menschen mit angeborenen Herzfehlern bewegen konnten, zeigt unser Tätigkeitsbericht. Einige Auszüge aus unserer Arbeit stellen wir hier vor.

Arbeitskreise

Unsere Arbeitskreise zu wichtigen Themen wie Kinderherzsportgruppen, Kliniksprechstunden, Schule-Berufsfindung, Sozialrecht u.v.m. sammeln Informationen, werten diese aus und stellen sie Ihnen zur Verfügung.