Seite auswählen

Marathon-Staffellauf

Für Kinder und Erwachsene mit angeborenen Herzfehler
am 29.04.2018 Düsseldorf

keine Anmeldung mehr möglich, Anmeldefrist abgelaufen

Dabei sein ist alles!

Kinder und Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern (AHF) laufen als Staffel beim Marathon in Düsseldorf am 29.04.2018 mit. Jeder Teilnehmer trägt, seiner Kondition und seinen individuellen Möglichkeiten entsprechend, seine persönliche Distanz (ab 1 km) zu den insgesamt 42,195 km bei.

Wir laden alle Menschen mit AHF ein, mit der Teilnahme am Lauf und / oder der Unterstützung der Läufer vor Ort zu dieser Erfolgsgeschichte beizutragen. Mitmachen können alle Menschen mit AHF, die entsprechend trainiert sind und die selbst angegebene Distanz problemlos bewältigen können.

 

Wer darf teilnehmen?
Wie kann ich mitmachen?

Wir wollen uns bei diesem Staffellauf mit möglichst vielen Startern beteiligen und so die gesamte Distanz als Gruppe laufen. Somit wird möglich, was ein herzkrankes Kind oder EMAH (Erwachsener mit AHF) alleine wahrscheinlich nie schaffen wird – gemeinsam die gesamte Marathonstrecke zu bewältigen!

Eine Einverständniserklärung des betreuenden Kinderkardiologen/Herzzentrums sowie ein aktueller Arztbrief muss bis spätestens 13.04.2018 vorgelegt werden.

 

Die Wechselpunkte der Staffel sind deutlich gekennzeichnet. Die Strecke ist familiengerecht, absolut flach und asphaltiert.
Notfallstationen sind in kurzen Abständen vorgesehen. Zu und von den Streckenabschnitten kommen die Teilnehmer selbst (Kinder mit ihren Eltern) per U-Bahn oder zu Fuß.

Detaillierte Infos und die individuellen Startzeiten und -punkte erhalten Sie wenige Tage vor der Veranstaltung per email. Bitte planen Sie bei Ihrer Anreise ein, dass am Marathontag Teile der Innenstadt gesperrt sind.

Veranstaltungsort

Düsseldorf Innenstadt
Informationen zur Strecke unter:
www.metro-marathon.de

 

Schirmherr

ist Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel, der selbst ein begeisterter Läufer ist. Er verleiht zum krönenden Abschluss unsere Urkunden und Medaillen an unsere glücklichen „Staffler“.