Wir sagen Danke!

Im Namen aller Kinder und Familien bedanken wir uns ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Hilfe und Unterstützung!

Vielen Dank!

Wir bedanken uns bei allen Spendern, bei unseren prominenten Förderern, bei allen ehrenamtlichen Mitarbeitern und jedem, der uns in irgendeiner Weise unterstützt, damit wir herzkranken Kindern und ihren Eltern in dem Maße helfen können, wie wir es derzeit tun.

Was wir 2015 mit Ihrer Unterstützung für Menschen mit angeborenen Herzfehlern bewegen konnten, zeigt unser Tätigkeitsbericht.

Geprüft und empfohlen

Der BVHK ist als gemeinnützig anerkannt  (Freistellungsbescheid).

Wir unterziehen uns jedes Jahr freiwillig einer unabhängigen Prüfung und wurden für unsere nachprüfbare, sparsame und satzungsgemäße Mittelverwendung mit dem DZI Spenden-Siegel ausgezeichnet.

Ein kleiner Auszug unserer Unterstützer:

  • Aktion Mensch
    Reiter- und Segelwoche je € 2.450
    Familienwochenende Chiemsee voraussichtlich ca. € 6.900
    Wochenende „Stark im Netz?“ € 4.100
  • Dr. Sarah Arpe € 300
  • Cubos Internet: Unterstützung unserer Webseite und Bürokommunikation bis 30.06.2016
  • Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV)
    Förderung der Herzfenster-Broschüren 1 und 2/2016 voraussichtlich insgesamt € 12.600
  • Robert Enke Stiftung
    € 3.000 für den BVHK-Journalistenpreis 2016 und
    € 3.000 für unsere Mut-mach-Pakete an zunächst vier Kliniken mit „Erwin“, einer Plüschfigur, unserem Buch „Annas Herz-OP“ und unserer Broschüre „Gut informiert zur Herz-OP“ für Kinder vor der OP am offenen Herzen
  • Gertraud Gruber Kosmetik, Rottach-Egern:  statt Kundengeschenke: € 4.000
  • Lisette Haak: Erlös Laras Team beim 24-h-Schwimmen € 1317
  • Firma i-nex, Aachen: Sachspende € 766,30
  • Krankenkassen Selbsthilfeförderung (beantragt, Aufstellung folgt am Jahresende)
  • Dieter Liebel:  wiederholte Spende € 500
  • Prof. Bruno Messmer bat für unsere „Deutsche Stiftung Herzkranke Kinder“anlässlich seines 80. Geburtstages statt Geschenke um Spenden. Erlös: € 2.480
  • Medtronic: Medtronic-Mitarbeiter starteten als Staffeln beim Düsseldorf Marathon und erliefen „Kilometergeld“von € 1.770
  • QVC, Düsseldorf: Mitmach-Aktion zum 20-jährigen Jubiläum „Das größte Herz Deutschlands“.
    Spenden auch Sie virtuelle Herzschläge unter: www.QVC-Herz.de
  • Rutronik: Erlös der ArtCar-Aktion in Höhe von € 9.000 beim Autorennsport am Nürburgring am 23.04.2016)
  • Jürgen Sauer: Geburtstagsfeier, davon Einzelspenden
    Alain Konstanzer € 500
    Michael Georg Hochwelker € 1000
    Sabine u. Uwe Kleiner € 1000
  • Sparkasse Aachen:  Zweckertrag PS-Sparen 2016 € 750
  • St. Sebastianus Schützenbruderschaft Düsseldorf-Lörick: Titurlarfest € 726,20
  • St. Jude Medical: € 4.500 für unsere zweiten Mut-mach-Pakete an zunächst sieben Kliniken mit „Erwin“, einer Plüschfigur, unserem Buch „Annas Herz-OP“ und unserer Broschüre „Gut informiert zur Herz-OP“ für Kinder vor der OP am offenen Herzen
  • Bärbel Tolksdorf: Spenden statt Kränze € 800 (davon € 300 für Reiterwoche)
  • Vom Dom nach Rom (initiiert v. Kilian Gödderz) € 4.820,00
    Davon u.a. Einzelspenden:
    Quickpack GmbH € 2000
    Bratke Exklusiv Cars Motors € 1000
    Schulz Industries € 250
  • Watch Design: Familie Engels machte 2016 gemeinsam mit dem Porsche Team Chrzanowski, der Firma Rutronik und Herrn Philipp vom AVD das Unmögliche möglich: An drei Terminen erlebten zahlreiche Familien mit herzkranken Kindern einen unvergesslichen Tag beim Autosport.

 

Krankenkassen Selbsthilfeförderung 2016

AOK
Familienwochenende Allerheiligen 11.-13.11.2016: € 15.000

BKK
• Elterncoaching Papenburg 23.-25.09.2016: € 7.500
• Seminar „Hart an der Grenze“ für in der Selbsthilfe Engagierte Neu-Ulm 09.04.2016 € 900
• Nachdruck Kinderbuch/Kindertagebuch „Annas Herz-OP“
BKK Landesverband NORDWEST € 17.500
BKK Dachverband € 3.200

Barmer GEK
• Elterncoaching XXL-Stressbewältigung für in der Selbsthilfe engagierte Eltern Hübingen 05.-08.05.2016: € 9.100
• Reiterwoche Gackenbach 30.07.-06.08.2016, Segelwoche Chiemsee 21.-28.08.2016 je € 6.000
• Nachdruck FOR-Broschüre (Familienorientierte Reha) € 7.500
• Comic „Hautnah – geht’s nur mit Tattoo?) .e 74.00
• Aktualisierung Broschüre „Truncus Arteriosus communis“ .e 3.500

DAK
• Familienwochenende Hübingen 01.-03.07.2016: € 15.000
• Eltercoaching Travemünde 15.-17.04.2016 € 7.000
• Broschüre Herzrhythmusstörungen im Kindesalter € 4.000

KKH
Elterncoaching Hübingen 04.-06.03.2016: € 7.500

TK
• Staffellauf Marathon Düsseldorf 24.04.2016: (Restmittel aus 2015 € 748,09)
• Preisverleihung „Herz-Helden“ Herbst 2016: (Restmittel aus 2015 € 2.873,95)
• Optimierung unserer Webseite € 10.150
• Sozialrechtshotline Zuschuss für unsere Beratungsstelle € 7.000

VdEK
Pauschalförderung: € 40.000

Tun Sie Gutes. Übernehmen Sie soziale Verantwortung –
als Einzelner oder als Unternehmen!

Sie können uns auf vielen Wegen helfen:

Zustiftung, Unterstiftung, Vermächtnis, Stiftung auf Widerruf, Anlasszuwendung oder Spenden

Erfahren Sie, wie wir unsere finanziellen und personellen Mittel einsetzen und wie genau Sie uns weiter unterstützen können.